In Balance Großes leisten. Wie wir bei Greenberg Traurig.

Arbeiten bei GT

Arbeiten bei Greenberg Traurig

Es gibt zweifelsohne viele Kanzleien. Und nicht wenige behaupten, der perfekte Arbeitgeber zu sein. Das könnten wir natürlich auch tun. Wollen wir aber nicht. Weil man uns einfach selbst erleben muss. Denn bei uns herrscht eine besondere Kanzleikultur: Wir agieren zwischenmenschlich bei perfekter Raumtemperatur. Im optimalen Gleichgewicht zwischen Humor und Respekt, cool und seriös, „wir“ und „ich“. So holen wir stets das Beste raus. Für unsere Mandanten. Und für uns.

Was wir tun und warum wir dabei auf dem Teppich bleiben

Wir sind international aufgestellt und agieren über Grenzen und Kontinente hinweg. Seit unserer Gründung im Jahr 1967 in Florida/USA sind wir stetig gewachsen – auf heute 2.200 Anwälte. Wir konnten viele Erfolge für uns verbuchen und haben in Balance Großes geleistet. Dennoch sind wir nicht abgehoben. Das ist etwas, das uns auszeichnet. Und das uns wichtig ist. Weltweit sind wir an 40 Standorten in elf Ländern präsent.

So breit wir auf globaler Ebene aufgestellt sind, so vielfältig ist auch unsere Expertise. Wobei Transaktionen und wichtige Projekte unserer Mandanten bei uns im Mittelpunkt stehen. Wir beraten Akteure aus einer Vielzahl von Branchen zu komplexen Fragen aus allen Bereichen des Wirtschaftsrechts.

Wer passt zu uns?

Über Großkanzleien gibt es viele Klischees. Zum Beispiel, dass Anwälte so zugeknöpft sind wie die Anzüge, die sie tragen. Und Anwältinnen so steif daherkommen wie die gestärkten Blusen ihrer Kostüme. Solche und ähnliche Vorurteile treffen vielleicht auf andere Kanzleien zu. Nicht aber auf uns. Klar, einige Kollegen tragen Krawatte. Das dürfen sie auch gerne tun. Aber für uns zählt, was jemand leistet, nicht, wie er sich kleidet oder welchen Status er hat.

Kurz: Wir nehmen uns selbst nicht wichtiger als andere. Und sehen vieles locker. Das sind wir auch im persönlichen Umgang. Wir lachen zusammen und gerne auch über uns selbst. Wir begegnen unserem Gegenüber jederzeit mit Respekt, niemals von oben herab, dafür aber immer in einem angemessenen Ton. Eigentlich sind wir erfrischend unprätentiös und bestimmt nicht das, was Sie von uns erwarten.

Hier kann man sein, wie man ist

Für uns bedeutet Vielfalt, dass jeder Einzelne so sein kann, wie er ist. Mehr noch: Wer bei uns arbeitet, soll sich nicht verstellen oder verbiegen, nur um anderen zu gefallen. Wir wollen „echte Typen“. Geschlecht, Hautfarbe, Religion oder Lebensmodell spielen für eine Karriere bei uns keine Rolle. Es zählt, dass Sie mit vollem Einsatz, ganzer Leidenschaft und viel Spaß bei der Sache sind.

Wir nehmen unser Engagement für Gleichberechtigung ernst. Klar, dass wir deshalb auch die Charta der Vielfalt unterschrieben haben. Unsere firmeneigene Initiative GT DRIVES bekräftigt den Stellenwert von „Diversity“ in unserem Unternehmen.

Weitere Informationen auf unserem Karriereblog

Sind Sie neugierig geworden, wie Arbeiten bei uns aussieht? Werfen Sie gerne einen Blick hinter die Kulissen. In unserem Karriereblog können Sie Menschen bei Greenberg Traurig kennenlernen.

Karriereblog

Kontakt

Haben Sie Fragen zu Ihrer Bewerbung oder zu den beruflichen Perspektiven bei Greenberg Traurig? Möchten Sie aus erster Hand erfahren, wie es sich anfühlt, in Balance Großes zu leisten? Sprechen Sie uns gerne an.

Kathrin Wirth
T +49 30 700 171-248
[email protected]